Skip to content
Verstoß melden

Wir fördern ethisches Verhalten

Im Interesse von Patientinnen und Patienten haben sich 56 namhafte Pharmaunternehmen zur Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V. (FSA) zusammengeschlossen. Wir überwachen die korrekte Zusammenarbeit von pharmazeutischen Unternehmen mit Ärzten, Apothekern sowie weiteren Angehörigen der medizinischen Fachkreise und den Organisationen der Patientenselbsthilfe. Verstöße melden kann jeder, auch anonym.

Pressemitteilung zur ärztlichen Fortbildung

Aus Anlass der öffentlichen Debatte über die Zukunft der ärztlichen Fortbildung haben Vorstand und Geschäftsführung des FSA ein Positionspapier verabschiedet.

Newsletter Ausgabe 03/2019

Erfahren Sie mehr über unsere Themen, inhaltlichen Schwerpunkte und Vereinsaktivitäten in der aktuellen Newsletter-Ausgabe 03/2019. 

"FSA Transparent":
15 Jahre FSA

Bereits seit 15 Jahren trägt die Arbeit des Vereins FSA zur Vertrauensbildung der Öffentlichkeit in ein integres Gesundheitswesen bei. Dabei hatte der Verein zunächst mit Hindernissen zu kämpfen – nicht alle Partner im Gesundheitswesen waren zunächst von der pharmazeutischen Selbstkontrolle begeistert. Wie es dem FSA dennoch gelang, sich im Gesundheitswesen zu etablieren, erfahren Sie in dieser Podcast-Ausgabe.

chevron_left
chevron_right
  • Transparenzkodex

    Alles wissenswerte zum Transparenzkodex, in dessen Rahmen die FSA-Mitgliedsunternehmen seit 2015 alle Zuwendungen an Ärztinnen und Ärzte sowie weitere Angehörige der Fachkreise und medizinische Einrichtungen dokumentieren. 

  • Aktuelles

    Positionspapiere, Pressemitteilungen und Stellungnahmen zu aktueller Berichterstattung  - in unserem Pressebereich finden Sie Informationen über den FSA oder zu unseren konkreten Themen. 

  • Zuwendungen Patientenorganisationen

    Von Selbstkontrolle über das Maß gesetzlicher Anforderungen hinaus zum etablierten Standard: die Veröffentlichungen sämtlicher Zuwendungen der FSA-Mitgliedsunternehmen an Patientenorganisationen im Detail. 

Aktuelle Berichterstattung

  • §20

    Tagungsort für Zulässigkeit ohne Relevanz

    Eine beanstandete Unterstützung der Fortbildungsveranstaltung, die eine lokale Klinik in Garmisch-Partenkirchen in den eigenen Räumen und in einer Tagungsstätte am Riessersee durchführte, hat sich aufgrund der Zulässigkeit der Tagungsstätten als kodexkonform erwiesen

  • §20

    Anreizwirkung einer Tagungsstätte auf der Insel Sylt

     

    Der FSA-Spruchkörper 2. Instanz hat eine Beanstandung gegen das Sponsoring einer von zwei Mitgliedsunternehmen unterstützten Veranstaltung in Westerland/Sylt als unbegründet abgewiesen.

  • §20

    Angemessenheit der finanziellen Unterstützung von externen Fortbildungsveranstaltungen

    Die Beanstandung einer durch ein FSA-Mitgliedsunternehmen mit 18.500 Euro unterstützten Fortbildungsveranstaltung wurde von der Schiedsstelle als unbegründet abgewiesen.

  • §21

    Template mit Produktempfehlung auf USB-Stick als unzulässiges Geschenk

    Die Schiedsstelle des FSA hat die Bayer Vital GmbH (Bayer) wegen der unzulässigen Vorformulierung von Klink-Entlassungsbriefen mit Produktempfehlungen zu einer Strafzahlung in Höhe von 15.000 Euro verurteilt. 

chevron_left
chevron_right

Quicklinks