Skip to content
Verstoß melden

Mitteilungen und Stellungnahmen 

Sie suchen Informationen über den FSA oder zu unseren konkreten Themen? In unserem Pressebereich finden Sie alle von uns herausgegebenen Pressemitteilungen und Veröffentlichungen über den FSA. Weitere Inhalte stehen Ihnen darüber hinaus im Mediencenter zum Download zur Verfügung.

Neueste Beiträge 

FSA-Transparent: 100 Tage im Amt: Interview mit Geschäftsführer Dr. Uwe Broch

28.07.2020

In der Podcastreihe "FSA Transparent" geht es um Hintergründe, Themenschwerpunkte und Aktivitäten der Vereinsarbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. In der aktuellen Ausgabe sprechen wir mit dem neuen Geschäftsführer des FSA, Dr. Uwe Broch über seine ersten 100 Tage im Amt. 

FSA Transparent: "Pauschale Zertifizierungsverbote gegen Pharmaunternehmen gehen zu Lasten von Patientinnen und Patienten"

08.07.2020

In der Podcastreihe "FSA Transparent" geht es um Hintergründe, Themenschwerpunkte und Aktivitäten der Vereinsarbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. Für diese Folge haben wir mit Prof. Dr. Matthias Blüher (Universität Leipzig), der als wissenschaftlicher Leiter von Fortbildungsveranstaltungen tätig ist, und Rechtsanwalt Dr. Thomas Voland (Clifford Chance) darüber gesprochen, warum ein pauschales Zertifizierungsverbot gegen Pharmaunternehmen nicht nur verfassungsrechtlich bedenklich ist, sondern letztlich auch Qualität und Vielfalt der ärztlichen Fortbildung in Deutschland aufs Spiel setzt.

Transparenzveröffentlichungen 2020

30.06.2020

Die Mitgliedsunternehmen der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) und des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller (vfa) veröffentlichten zum 1. Juli ihre Leistungen im Gesundheitswesen: 2019 wurden rund 629 Mio. Euro an Ärztinnen und Ärzte sowie Institutionen des Gesundheitswesens geleistet. Damit wurden Forschungsleistungen der Mediziner bezahlt und ihre Fortbildung unterstützt. Patientenorganisationen erhielten 2019 eine Unterstützung von etwa 7,1 Mio. Euro.

Diskussionsbeitrag zur aktuellen Berichterstattung zu "Nichtinerventionellen Studien/Anwendungsbeobachtungen"

29.06.2020

Die Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. (FSA) weist darauf hin, dass für nichtinterventionelle Studien und Anwendungsbeobachtungen verbindliche Regeln unter anderem des Arzneimittelgesetzes und des FSA-Kodex Fachkreise gelten, damit sie wissenschaftlichen und Veröffentlichungsstandards entsprechen und die Vergütung der ärztlichen Leistung angemessen ist.

Archiv

Anzeige:
  • 28.07.2020

    FSA-Transparent: 100 Tage im Amt: Interview mit Geschäftsführer Dr. Uwe Broch

    In der Podcastreihe "FSA Transparent" geht es um Hintergründe, Themenschwerpunkte und Aktivitäten der Vereinsarbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. In der aktuellen Ausgabe sprechen wir mit dem neuen Geschäftsführer des FSA, Dr. Uwe Broch über seine ersten 100 Tage im Amt. 

  • 08.07.2020

    FSA Transparent: "Pauschale Zertifizierungsverbote gegen Pharmaunternehmen gehen zu Lasten von Patientinnen und Patienten"

    In der Podcastreihe "FSA Transparent" geht es um Hintergründe, Themenschwerpunkte und Aktivitäten der Vereinsarbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. Für diese Folge haben wir mit Prof. Dr. Matthias Blüher (Universität Leipzig), der als wissenschaftlicher Leiter von Fortbildungsveranstaltungen tätig ist, und Rechtsanwalt Dr. Thomas Voland (Clifford Chance) darüber gesprochen, warum ein pauschales Zertifizierungsverbot gegen Pharmaunternehmen nicht nur verfassungsrechtlich bedenklich ist, sondern letztlich auch Qualität und Vielfalt der ärztlichen Fortbildung in Deutschland aufs Spiel setzt.

  • 30.06.2020

    Transparenzveröffentlichungen 2020

    Die Mitgliedsunternehmen der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) und des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller (vfa) veröffentlichten zum 1. Juli ihre Leistungen im Gesundheitswesen: 2019 wurden rund 629 Mio. Euro an Ärztinnen und Ärzte sowie Institutionen des Gesundheitswesens geleistet. Damit wurden Forschungsleistungen der Mediziner bezahlt und ihre Fortbildung unterstützt. Patientenorganisationen erhielten 2019 eine Unterstützung von etwa 7,1 Mio. Euro.

  • 29.06.2020

    Diskussionsbeitrag zur aktuellen Berichterstattung zu "Nichtinerventionellen Studien/Anwendungsbeobachtungen"

    Die Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. (FSA) weist darauf hin, dass für nichtinterventionelle Studien und Anwendungsbeobachtungen verbindliche Regeln unter anderem des Arzneimittelgesetzes und des FSA-Kodex Fachkreise gelten, damit sie wissenschaftlichen und Veröffentlichungsstandards entsprechen und die Vergütung der ärztlichen Leistung angemessen ist.

  • 02.06.2020

    Fachaufsatz zur Unzulässigkeit von Zertifzierungsverboten

    Es ist daher wichtig und richtig, dass forschende Pharmaunternehmen nicht nur Fortbildungsveranstaltungen anderer Anbieter unterstützen, sondern auch selbst anbieten und durchführen. Dass ein pauschaler Ausschluss von Fortbildungsveranstaltungen der forschenden Pharmaunternehmen aus der CME-Zertifizierung nicht nur sachwidrig, sondern auch verfassungsrechtlich unzulässig ist, stellt jetzt ein Fachaufsatz in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Pharma Recht“ nachdrücklich dar. Der Verein Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) sieht sich in seinem Eintreten für eine Pluralität der ärztlichen Fortbildung bestätigt.

  • 26.05.2020

    FSA Transparent: "Der FSA leistet einen wichtigen Präventionsbeitrag"

    In der Podcastreihe "FSA Transparent" geht es um Hintergründe, Themenschwerpunkte und Aktivitäten der Vereinsarbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. In der dritten Ausgabe liegt der Fokus auf Schiedsstellentätigkeit des Vereins. Wie setzt der FSA die Einhaltung seiner Kodizes durch? Wie finden es die Mitgliedsunternehmen, bei Verstoßen vom eigenen Verein bestraft zu werden? Und welchen Wert hat die Standesgerichtbarkeit bei Behörden, beispielsweise der Staatsanwaltschaft?

  • 03.04.2020

    Keine Beanstandung der Gratis-Abgabe von Desinfektionsmitteln an Ärztinnen und Ärzte

    In der derzeitigen Situation sind alle gesellschaftlichen Kräfte aufgerufen, die Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 aktiv zu unterstützen. Die pharmazeutische Industrie leistet ihren Beitrag auf vielfältige Weise. Soweit Pharmaunternehmen unentgeltlich Desinfektionsmittel o.ä. an Fachkreisangehörige abgeben, ist nicht davon auszugehen, dass dies aus Eigeninteresse geschieht. Entsprechend wird diese Abgabe von FSA-Seite nicht beanstandet werden. 

  • 30.03.2020

    Führungswechsel: Uwe Broch wird neuer Geschäftsführer

    Dr. Uwe Broch wird zum 1. April 2020 neuer Geschäftsführer des Vereins Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. (FSA). Broch folgt auf Dr. Holger Diener, der nach mehr als acht Jahren die Geschäftsführung abgibt, um sich anderen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Als einen Fokus künftiger Arbeit nennt Broch den Einsatz des FSA für einen Erhalt der Pluralität in der ärztlichen Fortbildung.

  • 06.03.2020

    Veröffentlichung des Jahresbericht 2019

    Der Verein „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.“ (FSA) hat seinen aktuellen Jahresbericht veröffentlicht und zieht darin eine positive Bilanz für das Berichtsjahr 2019. Der Bericht enthält die Urteile der Schiedsstelle im Wortlaut und gibt einen Überblick über die thematischen Schwerpunkte der Vereinsarbeit.

Pressekontakt

Florian Meidenbauer
SKM Consultants

Dorotheenstraße 37
D-10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 172- 296 1158
E-Mail: florian.meidenbauer@skm-consultants.de
Internet: www.skm-consultants.de